Drucken

Rennablauf und Regeln

Rennablauf und Regeln

Rennablauf und Regeln

Hier bekommt Ihr einen kurzen Abriss über den Ablauf des SCL-Qualifyings am Samstag den (Termin verschoben).

Kategorie A: 18-80 Jahre (Startgeld Qualifying 5,-€)
Kategorie B: 12-18 Jahre (Startgeld Qualifying 3,-€)

Wie - wann - wer?

  • Die Wertungsfahrzeuge, Carrera 1:24, werden von Rays-Time gestellt. Sie werden vor Ort aus der original Box entnommen.
  • Der Heckmagnet wird entfernt.
  • Eine Startnummer von 1 - 4 wird auf das Dach des Modells befestigt.

Es werden Rundenrennen auf Zeit gefahren.

  • Pro Rennen gehen jeweils mind. 3 Fahrer an den Start. (sind z.B. nur noch 2 Fahrer übrig, so wird mit Dummy-Fahrern aufgefüllt um wieder mind. 3 Personen am Start zu haben.)
  • Die Fahrer stehen an kabelgebundenen Reglern.
  • Es wird durchgewechselt. Sowohl Regler als auch das Auto.
  • Somit fährt jeder Fahrer 3 Durchgänge.
  • Jeder Durchgang wird mit einem anderen Auto gefahren.
  • Aus den gefahrenen Zeiten wird der Durchschnitt errechnet und von der Rennleitung notiert.

Streckenposten:

  • Es werden Streckenposten benannt, die herausgefallene Fahrzeuge wieder einsetzen.
  • Die Fahrer selbst dürfen die Autos nicht einsetzen!

Beginn: Die Rennen starten ab ca. 14:00 Uhr.

  • Am 18.04.20 ist die Erftschleife ab 11:00 Uhr geöffnet.
  • Bei hohem Andrang werden wir 10-Minuten-Stints zum Training vergeben, wobei immer nur 4 Fahrer auf der Bahn sind.
  • Für jede Gruppe (3-4 Fahrer) rechnen wir mit einer Bahnzeit von ca. 20-30 Minuten.
  • Bei z.B. 8 Gruppen wird die letzte Gruppe gegen 17:30 Uhr starten.

Die Gruppen werden im Losverfahren ermittelt und Euch bis eine Woche vor dem Qualifying per Mail mitgeteilt, damit ihr euch die Zeit ein wenig besser einteilen könnt.

Moderator: Ray
Rennleitung: Ray, Dave

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die Rennleitung kann jederzeit die Angaben anpassen und aktualisieren.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und gutes Gelingen.