SD Zeroglide 3,0 mm Achse 3,0 x 80 mm Nut/Sich. (1 St.)


SD Zeroglide 3,0 mm Achse 3,0 x 80 mm Nut/Sich. (1 St.)

Artikel-Nr.: 3530801

Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Werktage

1,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Slotdevil 3 mm Vorderachsen mit Nut und Sprengring

Unabhängige drehende Vorderräder zum Low-Cost-Preis jetzt auch für 1/24 Fahrzeuge. 
(Die Reifen und Felgen auf dem Foto sind im Lieferumfang nicht enthalten)

Original Zeroglide Achse, zusätzlich mit eingefräster Nut und Sprengring. Auf einer Seite wird eine Felge wie gewohnt mit Madenschraube befestigt. Auf der anderen Seite wird eine Felge einfach lose auf die Achse geschoben und lediglich mit dem Sprengring gesichert. Diese Felge kann sich nun unabhängig von der anderen Felge auf der Achse drehen und trotzdem nicht abfallen. Das Fahrverhalten wird durch diese "pseudo Einzelradaufhängung" spürbar besser. Den meisten Reglements ist Genüge getan, da diese in der Regel nur eine "durchgehende, massive Metallachse" vorschreiben. 

Warum unabhängig drehende Vorderräder? 
Slotcars haben in der Regel vorne durchgehende Starrachsen und beide Räder fest miteinander verbunden. Beide Räder können daher immer nur gleich schnell drehen. In einer Kurve muss aber das Innerad etwas langsamer drehen, als das Außenrad. Da das bei einer starren Verbindung nicht geht, kommt es zu Verspannungen ziwschen Innen- und Außenrad und die beiden Räder müssen den Drehzahlunterschied durch rutschen wett machen. Dieses Rutschen wirkt in der Kurve wie eine leichter Vorderaddbremse. je mehr Haftung die Vorderräder haben, desto mehr bremst es in der Kurve. Daher sollten Vorderräder, bei Starrachsen möglichst wenig Haftung haben. Ganz anders sieht es aus, wenn die Vorderräder unabhängig voneinander drehen können. Dann ist der Bremseffekt weg und mann kann (oder soll ??) wieder zu Vorderräder mit möglichst hoher Haftung greifen. Was genau wann besser ist, darüber haben wir keine gesicherten Erkenntnisse. Die Erfahrungsberichte unser Kunden dazu sind recht unterschiedlich. Fest steht anscheinend, dass es von der Bahn abhängen kann, ob vordere Starrachse mit harten Reifen, Einzelradaufhängung mit harten Reifen oder Einzelradaufhängung mit weichen Reifen für diese spezielle Bahn die bessere Lösung ist. Was auf der einen Bahn spürbare Verbesserungen bringt, kann auf der anderen Bahn ins Gegenteil umschlagen.

Auch diese Kategorien durchsuchen: NEU im Programm 2020, Achsen / Felgen